Startseite
Trainerin
Trainingsangebote
Tae Kwon Do
Disziplinen
Bedeutung der Gürtel
Kickboxen
Videos
Trainingszeiten
Termine
Zeitungsberichte
Kindergeburtstag
Bistro - Catering
Fotoalbum
Gästebuch
Impressum
Aktuelles

Was ist Tae Kwon Do ?   

 

Tae Kwon Do ist ein Südkoreanischer Kampfsport,  der 1955 von General              Choi Hong Hi  entwickelt wurde. Er hat aus verschiedenen Kampfsportrichtungen für sich das Beste rausgenommen und weiterentwickelt.

 

Choi Hong Hi  ist der Urvater des heutigen Tae Kwon Do.

 

Tae Kwon Do ist sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, was nicht zuletzt durch den Wettkampf bedingt ist.

 

Das Wort Tae Kwon Do setzt sich aus folgenden Koreanischen Silben zusammen:

Tae  ->  " Fuß "    ( steht für alle Fuß - und Beintechniken )

Kwon -> " Faust "  ( steht für alle Hand - und Armtechniken )

Do -> " Weg" oder "Kunst"  ( steht für den Geistigen Weg der Sportart. Als Methode  oder Zielstrebigkeit zu verstehen.)

 

General Choi Hong Hi  hat die fünf zu erreichende Ziele zusammengefasst, die als Grundsatz des Tae Kwon Do gelten :

 

                              1.   Höflichkeit

                              2.   Integrität

                              3.   Durchhaltevermögen, Geduld

                              4.   Selbstdisziplin

                              5.   Unbezwingbarkeit

 

 

Tae Kwon Do als moderne Sportart unterteilt sich in einzelne Disziplinen.

 

 

 

                 "Der Weg zum Erfolg hat keine Abkürzung."

( Tanaka Masahiko )


Black Dragon Worms | blackdragon-worms@live.de